Herzlich Willkommen beim


Haustechnik-Fachshop .de
der Fachhandelspartner für haustechnische Marken- und Qualitätsprodukte, Bad und Heizung
Artikel: 0
Warenwert: € 0,00
Zum Warenkorb »
Willkommen Gast!
Einloggen
Suche


Topseller



Neue Produkte
Sigma weiss-blau-rot Sigma weiss-gelb-grün Passat patina Passat lilac Passat gelb Passat blau HEWI Passat bambus Passat bermuda Passat calypso Passat capri Passat flanell Passat greenwich Passat magnolia Passat rubinrot Passat sorrentoblau Passat stella Passat sunset Rauchmelder Ei650iw Rauchmelder Ei650 EVO ERA WC-Anschlüsse Spülrohre Druckspüler Spülrohre Spülkasten Spülrohrverbinder HEIFERN2W HEIFLFK2W HEIFFK. HEIADAPTER. WANNENBLOCKBATTERIE GENOSTOP. EXADOS. PERLM24G-CAS-1 PERLM24W-CAS-1












Wasser

Globaler Wasserkreislauf
Wasser wird im Gegensatz zu anderen Rohstoffen, wie Kohle, Erdöl, Erdgas, nicht verbraucht, sondern in einem Kreislauf gebraucht:
Oberflächenwasser, Grundwasser - Süßwassermenge weltweit ca. 40.000 km³/a - Ozeane - Wasserdampf in der Atmosphäre durch Verdunstung / 80% Niederschlag über die Ozeane / 20% Niederschlag über die Kontinente - Versicherung, Abfluss - Oberflächenwasser, Grundwasser

Grundwasser ist die wichtigste Trinkwasserressource in Bayern. Es kann in vielfältiger Weise durch Schadstoffe beeinflusst werden, z.B. durch:
- Luftverschmutzung ("Saurer Regen")
- Landwirtschaft (Nitrat, Pflanzenschutzmittel)
- unsachgemäßer Gebrauch von Haushaltschemikalien
- Abwasserversickerung, schadhafte Kanäle
- Industrie, wassergefährdende Stoffe, Altlasten.

Trinkwasserinstallationen (Hausinstallationen):
- Abgabe von Kupfer, Nickel, Blei aus Metallrohren

Wasservorkommen auf der Erde
- 71% der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Es ist damit die häufigste chemische Verbindung auf der Erdoberfläche
- das entspricht ca. 1,4 Milliarden km³ Wasser oder 1.400.000.000.000.000.000.000 Liter Wasser oder einem Würfel mit einer Kantenlänge von ca. 1120 km (Erlangen - Oslo)
- Bei gleichmäßiger Verteilung über eine als Kugel gedachte Erdoberfläche ergäbe sich eine mittlere Wassertiefe von 2,7 Kilometern.
- Verteilung des Wassers auf der Erde:
Salzwasser: Weltmeere 97,39%
Süßwasser: Polareis, Gletscher 2,01% - Grundwasser, Bodenfeuchte 0,58% - Seen, Flüsse 0,02% - Atmosphäre 0,001% = Süßwasser insgesamt ca. 3%
= als Trinkwasser nutzbar ca. 0,03%
Problem: viele Trinkwasserressourcen sind geogen oder anthropogen mit Schadstoffen belastet und können daher vom Menschen nicht direkt genutzt werden.

Inhaltsstoffe eines Trinkwassers
Trinkwasser ist ein essentielles Lebensmittel , das durch andere Lebensmittel nicht ersetzt werden kann. Daher wird es umfangreich untersucht, z.B. auf:
- Beschaffenheit : Färbung, trübung, Geruch, Geschmack, Oxidierbarkeit, pH-Wert, technische Eigenschaften ...
- Hauptinhaltsstoffe : Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Ammonium, Hydrogencarbonat, Chlorid, Sulfat, Nitrat, Nitrit, Fluorid ...
- Organische Verunreinigungen : Pflanzenschutzmittel und Biozidprodukte, Halogenverbindungen, Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) ...
- Spurenelemente : Eisen, Mangan, Kupfer, Zink, Bor, Selen ...
- Schwermetalle : Blei, Nickel, Quecksilber, Cadmium, Arsen, Uran ...
- Radioaktivitätsparameter : Tritium, Gesamtrichtdosis ...
- Mikrobiologische Parameter : Gesamtkeimzahl, Escherichia coli, Coliforme Keime, Enterokokken, Legionellen ...
Grundsatz: Trinkwasser muss frei von Krankheitserregern, sowie genusstauglich und rein sein (Trinkwasser-Verordnung)

Öffentliche Wasserversorgung - wer ist verantwortlich?
Kommunen : Die öffentliche Wasserversorgung ist eine Aufgabe der Daseinsvorsorge und obliegt in der Regel den Kommunen.
Unternehmer oder sonstiger Inhaber einer Wasserversorgungsanlage:
- Wasserversorger ist verantwortlich für die Lieferung von hygienisch und technisch einwandfreiem Trinkwasser bis zur Wasseruhr (hat Anzeige-, Untersuchungs-, Handlungs- und Berichtspflichten für seinen Bereich)
- Hauseigentümer (oder spezifizierter Verantwortlicher) ist verantwortlich für die Abgabe von hygienisch und technisch einwandfreiem kalten und erwärmten Trinkwasser an den Zapfstellen für die Verbraucher (hat ebenfalls bestimmte Anzeige-, Untersuchungs-, Handlungs- und Berichtspflichten für seinen Bereich)
- Gesundheitsamt (Amtsarzt) : gesamte Überwachung des Trinkwassers (Maßnahmen, Anordnungen) und zeitlich begrenzte Ausnahmen bei Grenzwertüberschreitungen im Einzelfall, sog. "Erstausnahmegenehmigungen"
- Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) : Trinkwasseruntersuchungen für die Gesundheitsämter und Zustimmung für weitere, zeitlich begrenzte Ausnahmegenehmigungen bei Grenzwertüberschreitungen
- Akkreditierte Laboratorien : Trinkwasseruntersuchungen für den privaten Bereich

Bedeutung der Wasserhärte
- die Härte des Trinkwassers beruht auf seinem Gehalt an Erdalkali-Ionen, vor allem an Calcium- und Magnesium-Ionen
- die Wasserhärte wird in der Regel als Gesamthärte in °d (=Deutscher Härtegrad) oder in Millimol / Liter Calciumcarbonat (CaCO³) angegeben
- das Wasch- und Reinigungsmittelgesetz teilt die Wasserhärte in drei Bereiche ein:
  - Härtebereich weich: Gesamthärte unter 8,4 °d oder unter 1,5 Millimol / Liter
  - Härtebereich mittel: Gesamthärte 8,4 - 14 °d oder 1,5 bis 2,5 Millimol / Liter
  - Härtebereich hart: Gesamthärte über 14,0 °d oder über 2,5 Millimol / Liter
- das Münchner Leitungswasser weist, je nach Ortsteil, Härtebereiche von "mittel - hart" auf
- eine Gesamthärte von mindestens 8,4 °d sollte zum Aufbau von Schutzschichten im Inneren von Wasserleitungen aus Metall eingehalten werden
   - weiche Trinkwässer können Korrosionen im Leitungsnetz verursachen ("Rostwasserbildung")
   - harte Trinkwässer können zu Rohrverstopfungen führen ("Kesselsteinbildung"), besonders im Warmwasserbereich
- die Härte eines Trinkwassers kann im Wasserwerk oder im Haushalt mit speziellen Verfahren oder Geräten verringert werden

Bedeutung von Nitrat (NO³-)
- Nitrat ist das Hauptprodukt des natürlichen Stickstoffkreislaufs
- unbelastete Grund- und Quellwässer und daraus gewonnene Trinkwässer enthalten Nitrat bis etwa 25 Milligramm/Liter
- höhere Nitratgehalte werden hauptsächlich durch landwirtschaftliche Tätigkeiten verursacht (organische und mineralische Düngung)
- die Nitratgehalte von Trinkwässern sind für den gesunden Menschen normalerweise unbedenklich
- Nitrat kann aber durch nitratreduzierende Bakterien (sog. "Denitrifikanten") in Nitrit (NO²-) umgewandelt werden, das insbesondere für Säuglinge gesundheitlich bedenklich ist
- in der Trinkwasserverordnung 2001 wurden daher folgende
Grenzwerte festgelegt:
- Nitrat: 50 Milligramm / Liter
- Nitrit: 0,50 Milligramm / Liter im Verteilungsnetz,
0,10 Miligramm Liter am Ausgang des Wasserwerks
- das Gesundheitsamt kann in gegründeten Einzelfällen zeitlich befristete und nicht zu hohe Ausnahmen von den Grenzwerten zulassen.

Häufige Probleme in der Trinkwasserinstallation (Hausinstallation)
- Korrosionen in Trinkwasserleitungen aus Metall:
Folgeerscheinungen können z.B. "Rostwasser" und sensorische Mängel sein
- Qualität der Werkstoffe :
normgerechte Herstellung, zertifiziert?
- mangelhafte Ausführung der installation
- Werkstoffe und Trinkwasser sind nicht aufeinander abgestimmt:
Nichtbeachtung von besonderen Anforderungen, die über die Anforderungen der Trinkwasserverordnung hinausgehen (z.B. für Kupferrohre und solche aus verzinktem Stahl)
- nicht bestimmungsgemäßer Betrieb der Installation
- ungünstige Betriebsbedingungen (insbesondere Stagnationszeiten , z.B. über Nacht)
- Geräte zur Trinkwasseraufbereitung hinter der Wasseruhr funktionieren nicht richtig oder werden nicht gewartet

Grundsatz:
wenn bei der Wassergewinnung, -aufbereitung und -verteilung die allgemein anerkannten Regeln der Technik eingehalten werden, wird das Trinkwasser nur selten ungünstig beeinflusst.

Erzeugnisse der Mineral- und Tafelwasserverordnung
Es gibt vier Produktgruppen: - natürliches Mineralwasser
- Quellwasser
- Tafelwasser
- Trinkwasser in einer Fertigpackung

An ein natürliches Mineralwasser werden im Unterschied zu den anderen Produktgruppen rechtlich und qualitativ die höchsten Anforderungen gestellt.
Die wesentlichen Unterschiede sind:
- ein natürliches Mineralwasser ist das einzige Lebensmittel in Deutschland, das amtlich anerkannt sein muss
- zur Abfüllung ist eine Nutzungsgenehmigung erforderlich
- nur wenige Maßnahmen zur Aufbereitung und Veränderung sind zulässig, z.B. eine Enteisenung oder der Zusatz oder die Entfernung von Kohlensäure
- auf dem Etikett muss die amtliche Analyse abgedruckt sein.
Tafelwässer sind künstliche Erzeugnisse aus Trink- oder natürlichem Mineralwasser und einer Zutat, z.B. Kohlensäure, Salzen, Sole oder anderen, zugelassenen Stoffen.
Die Erzeugnisse können besonders ausgelobt werden. Bei einer Deklaration z.B. als "geeignet zur Zubereitung von Säuglingsnahrung" werden besonders strenge Anforderungen an die chemische Zusammensetzung gestellt.
Für die Kontrolle von Erzeugnissen der Mineral- und Tafelwasserverordnung ist nicht das Gesundheitsamt, sondern die amtliche Lebensmittelüberwachung zuständig.

aus: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Information
Sie können auch als Gast
ohne Anlegen eines Kontos bestellen!
Kontakt ... so erreichen Sie uns
Impressum
AGB
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Sicher einkaufen mit SSL
Batteriegesetz (BattG)
Sitemap
Hilfe
Neues, Sonstiges, Newsletter
Service
Angebot der Woche

BS+ Plus - Trockenbau - Montageelement für Waschtisch


Mehr Info
Preis: € 89,99
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen
WT-ELEMENT OPTIFIX

Kellerablauf Kellermeister DN100

Kellerablauf Kellermeister DN100
Mehr Info
Preis: € 28,98
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen
KA100W WCSMALONG.W KOMBIEVRB15C-1 SV3.20

Membran - Sicherheitsventil für Warmwasserbereiter 8 bar, 1/2 Zoll - zur Warmwasserbereitung


Mehr Info
Preis: € 4,39
ab mind. 5 Stück nur € 4,30/Stück
ab mind. 10 Stück nur € 3,99/Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen
SV8.15-1 HEIS15 HAHNBL..DG HAHNBL.UMLENK



Abverkauf

HARO® Hamberger Fjord WC-Sitz sorrento-blau, sorrentoblau


Mehr Info
Preis: € 119,98
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3-6 Werktagen
FJORD SORRENTOBLAU

pH-Minus - Granulat 6kg zum Senken des ph-Wertes - für Schwimmbad


Mehr Info
Preis: € 11,99
€ 2,00je 1 kg Grundpreis
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen
BAYD94112

Algenverhütung Exalgin


Mehr Info
Preis: € 5,99
2 Stück nur 4,99 EUR / Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen
BAYD41112

Pool - Tester O2 - Sauerstoff/pH

Pool - Tester O2 - Sauerstoff/pH
Mehr Info
Preis: € 14,99
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen
BAY287988 HBDA74C.

Wohnungswasserzähler AP-Funk-V DELTAMESS


Mehr Info
Preis: ab € 9,99
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen
WWZ15W DT15D HBZT109. HEIRED.

GROHE - O-Ringe 0305600M - Ersatzteil zu Grohe-Armatur

GROHE - O-Ringe 0305600M - Ersatzteil zu Grohe-Armatur
Mehr Info
Preis: € 9,99
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen
GRO0305600M
Copyright © 2017 Haustechnik-Fachshop